Profil
Geschichte

Die tensioconsult GmbH wurde im Jahre 2004 durch Dr. Joachim Weißen gegründet.

Dr. Weißen promovierte im Fach Chemie an der Universität Aachen, bevor ihn sein beruflicher Weg zum Akzo Nobel Konzern führte. Hier sollte er – von ersten grundlegenden Erfahrungen bis hin zu leitenden Aufgaben – sein „Handwerk" in der chemischen Industrie erlernen.

Nahezu zwei Jahrzehnte war er im Konzern tätig, erwarb so umfassende Kenntniss der komplexen Materie moderner Wasch- und Reinigungsmittel und leitete schließlich von 1999 bis 2002 die Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Wasch- und Reinigungsmittel des Unternehmens in Düren. Hier beschäftigte er sich vorrangig mit der Entwicklung produktspezifischer Testverfahren. Im Vordergrund stand dabei stets die Orientierung an praxisnahen und verbraucherrelevanten Verfahrensweisen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der sensiblen Marktsituation. Dr. Weißens Sachkompetenz zur Beurteilung des Marktes und seiner Produkte ist heute der Motor für Arbeit und Forschung der tensioconsult.


Dr. Weissen   Philosophie

Erstes Unternehmensziel der tensioconsult ist die Konzeption und Durchführung aussagekräftiger, nachvollziehbarer und präziser Testverfahren. Alltägliche und praxisnahe Bedingungen eines Verbraucherhaushalts finden hierbei in besonderer Weise Berücksichtigung. tensioconsult versteht sich als modernes und innovatives Dienstleistungsunternehmen und fühlt sich als zentrale Schnittstelle zwischen Verbrauchern und Herstellern beiden Seiten gleichermaßen verbunden.

Die tensioconsult-Testverfahren verpflichten sich grundsätzlich den neuesten Standards der Laborforschung:
  • sie werden präzise durchgeführt

  • sie bieten ein Maximum an Realitätsnähe

  • sie sind einfach nachvollziehbar und durch klar strukturierte Ergebnisdarstellung leicht verständlich

  • sie werden flexibel und zeitnah umgesetzt